32. Frankfurter Ruder-Marathon am 16.09.2017

31. Frankfurter Ruder-Marathon

Der Frankfurter Rudermarathon wird als Langstreckenregatta im C-4x+ für Männer-, Frauen- und Mixed-Mannschaften auf der Oder ausgerudert. Jede Mannschaft besteht aus 4 Ruderern/-rinnen (im Mixed: 2 männl. und 2 weibl.) sowie dem Steuermann mit einem Mindestgewicht von 50 kg. Die Streckenlänge beträgt je 8,8 km für die Frauen- und Mixed-Mannschaften, für die Männer - 15,8 km. Gestartet wird im Abstand von ca. 2 Minuten. Nach dem Start ist ein Wechsel der Besatzung (auch zwischen Steuermann und einem Ruderer) nicht gestattet. Die Startreihenfolge wird nach Meldeschluss ausgelost bzw. unter Berücksichtigung von Bootsnachnutzungen und Mehrfachstarts vom Veranstalter neutral festgelegt. Gewertet wird nicht nur die reine geruderte Zeit, sondern es erfolgt auch eine Relativierung durch Abzug/Aufschlag eines Zeitbonus, welcher sich aus dem Gesamtalter der Ruderer/innen der Mannschaft aus einer separaten Tabelle ergibt. (siehe auch unter Wertungen)

Meldungen